Der beste Weg, um Ihr Zuhause zu malen


Der ästhetische Gesamtwert Ihres Hauses hängt stark von der Farbe Ihrer Farbe ab. Nicht nur die Farbe, sondern auch wie sie gemalt wurde, und die allgemeine Einstellung. Die richtige Farbe verleiht Ihrem Zuhause einen Mehrwert und kann leicht Interessenten anziehen, falls Sie es verkaufen möchten. Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Haus, das schlecht gestrichen ist, oder die Farbe ist verschwunden und hat Flecken hinterlassen. Wirst du einen Cent für so ein Zuhause ausgeben? Sie können es kaufen, berücksichtigen Sie jedoch die Farbkosten.

Viele Menschen tun heutzutage gerne alles für sich, einschließlich der Malerei. Sie können auch Ihr Zuhause streichen, wenn Sie über alles verfügen, was zum Malen erforderlich ist. Sie können Farbe online bestellen oder in der lokalen Hardware finden. Je nach Ihren Lieblingsgrößen mischen die Bürsten die Größen, da Sie die kleineren benötigen, um die Einrichtung an Orten wie Grillen und Ecken vorzunehmen. Die größeren sind gut für die allgemeine Malerei. Das Folgende ist das beste Verfahren, wenn Sie Ihr Haus streichen.

Oberflächenvorbereitung

Bereiten Sie die zu lackierende Fläche vor und erzielen Sie die besten Ergebnisse, indem Sie Schmutz, Sand und Flecken abkratzen. Füllen Sie jedes Loch, jede Delle, Oberflächenfehler und Risse mit Polyfiller. Die Vorbereitung ist wichtig, bevor Sie ernsthafte Anstrengungen unternehmen. Damit Sie das beste Ergebnis erzielen; Daher sollten Sie die Oberfläche richtig vorbereiten. Dies gilt unabhängig von Farbe, Kosten, Herstellerangaben oder Dicke.

Primer verwenden

Wenn Sie Ihren Lack grundieren, bevor Sie ihn an der Wand anbringen. Dies ist üblich, wenn Sie eine dunkle Farbe oder eine neue Trockenbauwand malen. Bei der Grundierung profitieren Sie von einer Einschichtlackierung, verstopfenden Flecken durch Durchblutung und einer verbesserten Haftung, wodurch das Blasenschälen reduziert wird. Für bessere Ergebnisse können Sie es mit der letzten Schicht mischen.

Malen Sie Ihre Räume

Stellen Sie sicher, dass Sie die Farben je nach Farbe und Oberfläche mit Öl oder Wasser im richtigen Verhältnis gemischt haben. Außenflächen benötigen mehr gemischte Terpentinfarbe als die inneren. Sie sollten Ihre Farbe auch mit Terpentin mischen, während Sie die letzte Kohle streichen, um zu verhindern, dass Wasser die Farbe ablöst. Je nach Beschaffenheit der Oberfläche die Farbe gleichmäßig mit der Walze oder den Pinseln verteilen. Rollen werden verwendet, wenn die Wände viel höher sind oder sehr kleine Nussbürsten für kleinere Gemälde verwendet werden können. Lassen Sie die Farbe nicht trocknen, bevor Sie an derselben Stelle eine andere auftragen.

Möblierung

So vorsichtig Sie auch beim Malen sind, Sie haben vielleicht einige Flecken hinterlassen, hauptsächlich wegen der Geschwindigkeit der Kunst. Bewegen Sie sich im Haus und füllen Sie die Flecken mit einem Pinsel, um sicherzustellen, dass alles einheitlich ist. Reinigen Sie die verschütteten Farben auf dem Boden und schrubben Sie alle schäbig aussehenden Farben.

Endeffekt

Es ist möglich, Ihren Raum zu streichen, da dies kein herausforderndes Unterfangen ist. Sie brauchen nur Ihre Werkzeuge bereit zu haben. Folgen Sie der Anleitung und mischen Sie die Farben. Verwenden Sie die Grundierung, um der Farbe Haftfähigkeit zu verleihen und die Farbe sanft und gleichmäßig auf die Wände aufzutragen. Nach dem Malen ist es immer wichtig, den Erfolg der Arbeit zu überprüfen, falls etwas nicht funktioniert.